Ihre Vorteile

Der Einsatz der Mobilen Turbo Maische ermöglicht es, Biogasanlagen trotz immer schwierigeren Anforderungen und Marktgegebenheiten weiterhin wirtschaftlich zu betreiben. Wir sind davon überzeugt, dass die Bioenergie wesentlicher Bestandteil einer modernen und nachhaltigen Energiepolitik ist. Durch die Möglichkeit Biogas zu speichern und damit Strom und Wärme flexibel zu erzeugen, ist die Bioenergie der ideale Gegenspieler zur schwankenden Verfügbarkeit der Sonnen- oder Windenergie. Als "Biobatterie" können diese Schwankungen im Stromnetz schnell und einfach ausgeglichen werden. Unter dem Motto "Strom und Wärme liefern, wenn sie gebraucht werden" profitieren Biogasanlagen durch die Einspeisung von Strom und Wärme in Zeiten höherer Vergütungssätze. Dadurch bleibt die Bioenergie auch in Zukunft konkurrenzfähig.

Durch die Mobile Turbo Maische wird diese flexible Fahrweise erleichtert und unterstützt, da Biogas kurzfristig, schnell und bedarfsgerecht produziert werden kann (mehr erfahren). Dadurch reduziert sich das notwendige Gasspeichervolumen, was Ihnen neben einer finanziellen Einsparung auch die ggf. notwendige aufwändige Störfallverordnung erspart.
Durch die Möglichkeit, die Raumbelastung im Fermenter deutlich zu steigern, kann zudem die Leistung der Anlage im Winter dem erhöhten Wärmebedarf angepasst werden. Um eine gleichbleibende Jahresproduktion sicherzustellen, kann die Leistung in den Sommermonaten, in denen weniger Wärme benötigt wird, wieder reduziert werden. Dadurch ergibt sich eine verbesserte Position bei der Vermarktung der anfallenden Wärme.

Informieren Sie sich jetzt im Flexperten Netzwerk über die Möglichkeiten einer Umstellung Ihrer Anlage auf eine bedarfsgerechte Strom-Einspeisung.

Wirtschaftlicher Betrieb

Durch die Mobile Turbo Maische können kostengünstige Substrate, wie z.B. Mist, Stroh oder Landschaftspflegematerial mit deutlich erhöhtem Gasertrag verwendet werden. Dadurch verbessert sich die Wirtschaftlichkeit der Biogasanlage signifikant.

Beispiele möglicher Einsatzstoffe:

Stroh
silage
mist
treibsel